HP erstellt von Bianka Schneider Crazy Gremlin´s Löwchen und Basenji

 

Quisby

Quisby

Quisby war eine Enkeltochter meiner geliebten Onya und sie war ihr so verblüffend ähnlich, daß ich mich manchmal gefragt habe, ob mit Quisby nicht
Onya zu mir zurück gekommen ist. Sie besaß die gleiche überschäumende Lebensfreude, die gleiche ansteckende Fröhlichkeit. Wie Onya überschüttete sie
Mensch und Tier mit ihrer Zuneigung und wie sie vermochte sie jeden Raum ein bißchen heller und jeden Menschen ein bißchen fröhlicher zu machen.
Darüber hinaus war sie eine hinreißende Schönheit. Die lange Liste ihrer Ausstellungserfolge liest sich beeindruckend. So manches mal habe ich jemanden
sagen hören: "Oh Quisby ist da, na dann brauchen wir eigentlich gar nicht mehr antreten".
Doch es waren nicht ihre Erfolge, die sie zu einem so besonderen Hund für mich gemacht haben, es war ihre tiefe Verbundenheit mit mir. Wie ein Seismograph
spürte sie selbst die kleinste Gemütsregung: war ich fröhlich, hüpfte ein ausgelassener kleiner Clown um mich herum - war ich traurig, wich sie mir nicht
von der Seite. War ich zornig, sah sie mich mit großen fragenden Augen an, als wollte sie sagen: sei doch bitte wieder gut! Ich konnte ihr nie etwas vormachen,
manchmal kannte sie mich besser als ich mich selbst.
Als sie drei Jahre alt war, wurde sie krank. Was als banaler Durchfall begann, steigerte sich zu einer schweren chronischen und schließlich unheilbaren Krankheit.
Eine zweijährige Odysee begann: vom Tierarzt in die Kleintierklinik zum Homöopathen in die Uniklinik und schließlich zum Spezialisten - keiner konnte ihr helfen.
Ich wurde selber zur Spezialistin, lernte das Unvermeidliche so weit hinauszuzögern als irgend möglich. Quisby schien das Ganze gar nichts auszumachen. Sie genoß
ihr Leben in vollen Zügen, war fröhlich und unbeschwert wie immer. Auch beim dreisigsten Tierarztbesuch betrat sie noch schwanzwedelnd die Praxis und die
Tierarzthelferinnen stürtzen sofort entzückt auf sie zu um sie zu streicheln, das fand sie toll! Hätte ich einen "Quisby`s Tierarzthelferinnen-Fanclub" gegründet,
er hätte mehr Mitglieder gehabt als der Löwchen-Club.
Wie oft betraten wir das Wartezimmer des Spezialisten und fanden bekümmerte Patienten-Besitzer vor, die sorgenvoll Löcher in den Fußboden starrten. Quisby
mußte erstmal alle begrüßen und schwupp - fanden sie sich in ein Gespräch verwickelt. Und dann dauerte es gar nicht lange, bis man das erste Lächeln sah.
Manchmal habe ich gedacht, ich hätte sie Lucia nennen sollen - "die das Licht in die Dunkelheit bringt". Das war ihre Botschaft: wo es dunkel ist, kann man Licht
machen! Es ist nur eine Frage der Sichtweise:
Sie fand es super, ein ganz besonderes Spezial-Futter zu bekommen, statt neidisch auf das normale Futter der anderen zu sein. Sie liebte es, allein mit mir durch die
halbe Republik zu fahren, während die anderen zu Hause bleiben mußten, statt sich vor dem nächsten Tierarzttermin zu fürchten. Und selbst als sie schon zu schwach
zum Laufen war, fand sie es großartig, in ihrem Hundebuggy ausgefahren zu werden und die Welt mit klaren Augen von ihrem erhöhten Kuschelplatz aus zu betrachten.
Ganz offensichtlich fand sie, dies alles sei ein besonderes Privileg und genoß es in vollen Zügen!
Nach Onya`s Tod habe ich lange mit dem Schicksal gehadert, warum ein so wunderbarer Hund nur so kurz leben darf. Quisby hat mich gelehrt, mit dem Schicksal Frieden
zu schließen. Die letzten Stunden ihres Lebens verbrachten wir gemeinsam auf dem Sofa. Quisby lag auf meinem Bauch und strahlte eine so vollkommene Zufriedenheit
aus, daß ich selbst als sie tot war, kaum aufstehen und sie stören mochte. Wie kann ich da mit dem Schicksal hadern, auch wenn sie nur fünf Jahre alt geworden ist?

Ich weiß nicht, ob durch Quisby Onya nochmal zu mir zurück gekommen ist. Wenn nicht, dann habe ich gleich zwei vierbeinige Engel gehabt! Und wie ich es von Quisby
gelernt habe, betrachte ich das so oder so als ein besonderes Privileg
!

 

[Burg] [Geschichte] [Standard] [Ahnengalerie] [In Memoriam] [Prinzess] [Onya] [Jonathan] [Anuschka] [Rapunzel] [Fabienne] [Josephine] [Quisby] [Rüden] [Hündinnen] [Welpen] [Champions] [Erziehung] [Pflege] [... and More] [Rainbow] [Ausstellungen] [Unsere Katzen] [News] [Fotoalbum] [Links] [Impressum]